Eine erfüllende Partnerschaft gehört für viele Menschen zu einem glücklichen Leben selbstverständlich dazu. Manchmal gelingt Partnerschaft aber nicht so, wie man es sich wünscht. Wenn dann die Gespräche mit Freunden und der Rat aus dem sozialen Umfeld nicht mehr weiterhelfen, kann ein neutraler Fachmann hilfreich sein. Gemeinsam betrachten wir den Zustand Ihrer Partnerschaft und was Sie tun können, um sich wieder wohl zu fühlen. Diese Arbeit zu dritt ist ein hochdynamischer Prozess und bietet Chancen für die Verbesserung und den Erhalt einer Beziehung oder für eine abgesicherte Entscheidung für ein getrenntes Weiterleben.

Meiner Erfahrung nach lauten typische Fragen:

  • Wie kann Partnerschaft besser gelingen?
  • Welche Fehler können wir vermeiden?
  • Wie organisieren wir unseren Alltag mit weniger Stress?
  • Sollen wir zusammenziehen?
  • Wie wird unser Sexleben erfüllender?
  • Wir streiten uns dauernd und es nervt – wie gehen wir damit besser um?
  • Wie gehen wir mit Eltern/Schwiegereltern um?
  • Was brauchen unsere Kinder von uns?

Die drei Begriffe Beratung, Therapie und Mediation beschreiben unterschiedliche Herangehensweisen an unsere Arbeit zu dritt:

Paarberatung:

Ich stelle mein Wissen und meine Erfahrung aus der Paardynamik, der individuellen Psyche, der Sozialpsychologie, der Entwicklungspsychologie etc. zur Verfügung und berate, wie ein weiteres Vorgehen aussehen kann.

Paarmediation:

Hier geht es um eine konkrete Meinungsverschiedenheit („immer macht er…“, „nie macht sie…“) die wir zunächst betrachten, um dann mit den Mitteln der Mediation zu einer tragfähigen Lösung mit konkreten Verhaltensweisen für die Zukunft zu kommen.

Besonders in der schwierigen Situation einer Trennung oder Scheidung kann eine Mediation beim Finden günstiger Lösungen für alle Beteiligten helfen.

Paartherapie:

Wir arbeiten an den zugrundeliegenden Gefühlen und Wünschen der Partner. Beide treten in intensiven Kontakt, den ich so steuere, dass beide zu Wort kommen und nicht nur ein weiterer ergebnisloser Streit entsteht. Wir arbeiten an gegenseitigem Verständnis, Vertrauen und Wertschätzung. Falls nötig, können wir auch langanhaltende Muster bearbeiten. Paartherapie kann Ihre Beziehung intensivieren, glücklicher machen und die langfristige Tragfähigkeit sicherstellen.

Ich arbeite in der Paartherapie unter anderem mit den Methoden der Kommunikationspsychologie, der Schematherapie, der Psychodynamik des Paar-Unbewussten, der kognitiven Verhaltenstherapie und den paartherapeutischen Erkenntnissen des bekannten amerikanischen Psychologen David Schnarch.